Die Trilogie Das Haus auf meinen Schultern des in Düsseldorf geborenen Autors Dieter Forte spielt zum großen Teil in Düsseldorf – Oberbilk zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Diese Tour führt zu den Romanschauplätzen durch den damals von der Schwerindustrie geprägten Stadtteil, lässt das Werk Fortes lebendig werden und informiert über die Geschichte der Gegend rund um die Kölner Straße, der „Kö der Arbeiter“.

Geführt wird der zweistündige Spaziergang durch Maren Jungclaus vom Literaturbüro NRW.

Anmeldung direkt per mail an maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de




Further dates for this event
07.07.2024 13:00 | Düsseldorf
10.08.2024 13:00 | Düsseldorf