Klara Ingold arbeitet im Kunsthistorischen Museum in Wien. Sie ist beseelt von einer tiefen Liebe zu den Gemälden. Deshalb interessiert sie sich anders als ihre Mutter auch für die künstlerische Hinterlassenschaft ihrer ungeliebten Großmutter Helga, die die Familie 1957 ohne ein Wort verließ – und deren Werke jetzt in einer Lagerhalle wieder entdeckt werden. Darunter findet sich eine Fotografie, die einen vagen Hinweis liefert, wohin sie gegangen sein könnte. Klara Ingolds emotionale Spurensuche führt nach Japan, zu einem Gemälde mit dem Titel „Die blinde Köchin“, das vielleicht ihre Großmutter zeigt.

Heinrich Steinfest, geboren 1961, hat sich mit seinen Kriminalromanen einen festen Namen gemacht. Viermal wurde er mit dem deutschen Krimipreis, ausgezeichnet. Auch mit seinen weiteren Romanen erreicht eine große Leserschaft und wurde mehrfach für den Deutschen Buchpreis nominiert.




Weitere Termine dieser Veranstaltung
04.09.2024 19:30 | Museum Morsbroich