15.07.2021 19:30
Heine Haus Literaturhaus
Bolkerstraße 53
40213 Düsseldorf
Sonja vom Brocke © Ronald Dick Maria Barnas © Blommers/Schumm

Maria Barnas & Sonja vom Brocke

Trimaran - Lyrikmagazin für Deutschland, Flandern und die Niederlande

Benannt nach dem Boot mit den drei parallelen Rümpfen, steuert das Lyrikmagazin durch drei Länder und zwei Sprachen und präsentiert Einblicke in die Lyrikszenen Flanderns, Deutschlands und der Niederlande. Jedes Heft stellt die Werke zweier Dichterpaare vor sowie die dazugehörigen Arbeitsprozesse – den sprach- und grenzüberschreitenden Austausch, Einblicke in Arbeitsweisen, gegenseitige Inspiration, mitunter gemeinsame Textproduktion und schließlich die wechselseitige Übersetzung.

Eines der Dichterpaare, das die Arbeit im vergangenen Jahr abgeschlossen hat, bilden Maria Barnas und Sonja vom Brocke. Gemeinsam stellten sich die beiden Lyrikerinnen Fragen nach Herkunft und Körperlichkeit, eigneten sich die Gedichte der anderen übersetzend an und brachten sie in ihre poetischen Muttersprachen.

Beim Treffen im Heine Haus Literaturhaus kommen die Dichterinnen erneut zusammen und kommen mit dem Redakteur Stefan Wieczorek ins Gespräch über den erlebten Arbeitsprozess, sprachübergreifenden Lyrikaustausch sowie den Reiz und die Grenzen der Poesie.